Fächer/FPA

Fächer:

Jahrgangstufe 11. 12. 13.
Religionslehre - 2 1
Deutsch 2 4 5
Englisch 2 4 6
Geschichte 2 - -
Sozialkunde - 3 -
Geschichte/Sozialkunde - - 2
Mathematik 2 4 5
Chemie 2 - 2
Biologie - 3 3
Pädagogik/Psychologie 3 4 5
Rechtslehre - 2 -
Wirtschaftslehre 2 2 2
Informatik - - 2
Musik und/ oder Kunsterziehung 1 2 -
Sport - 2 -
Summe 16 32 33


Wahlpflichtfach:

Spanisch: Vierstündiger Wahlpflichtunterricht in der 12. Jahrgangsstufe zur Erlangung der allgemeinen Hochschulreife nach FOS 13


Wahlfächer:

Kunst/Musik: Chor/Instrumental, Film und Fotographie, Theater - Dramatisches Gestalten, Offenes Atelier (Kunst)

Computer: Informatik (Anfänger/Fortgeschrittene)



Förderstunden 11. Klassen:

Mathe

Englisch

Chemie


Ergänzungsunterricht:

Mathe (12./13. Klasse)

Pädagogik-Psychologie Übungen (12. Klasse)

Englisch (Conversation) (12./13. Klasse)

Deutsch (11.-13. Klasse)




Fachpraktische Ausbildung:

Ein wesentlicher Bestandteil der Fachoberschule, Ausbildungsrichtung Sozialwesen ist die fachpraktische Ausbildung. Sie soll in Ergänzung zum Unterricht besonders im Fach Pädagogik/Psychologie eine erste Orientierung und konkrete Erfahrungen in exemplarischen Praxisfeldern ermöglichen und nicht zuletzt dazu beitragen, Fehlentscheidungen bei der Berufswahl zu verhindern.


An der Kath. Romano-Guardini-Fachoberschule ist im ersten Halbjahr ein pflegerisches Praktikum in Krankenhäusern, Sozialstationen, Alten- und Pflegeheimen oder ähnlichen Einrichtungen vorgesehen.

Im zweiten Halbjahr folgt ein erzieherisches Praktikum, das in Kindergärten, Kindertagesstätten, Horten oder Behinderteneinrichtungen geleistet und von Seiten der Schule sowie der Praxisstelle fachlich betreut und begleitet wird.


Um den Schüler/innen eine fachgerechte Grundlage für ihre Tätigkeit zu geben, steht am Beginn des pflegerischen Praktikums ein Schwesternhelferinnen- und Pflegediensthelferkurs. Auch das pflegerische Praktikum wird durch regelmäßige Praxisanleitung und Praxisbetreuung von Seiten der Schule begleitet, so dass anfallende Fragen und Probleme besprochen und bearbeitet werden können.


Praktikumstage sind Donnerstag und Freitag; zu Beginn des erzieherischen und pflegerischen Praktikums eine volle Woche. Der Unterricht findet durchgängig von Montag bis Mittwoch statt.